Keine Lust auf Fachchinesisch?

Begriffe des Online-Marketings zum Nachlesen

Diese Seite soll Ihnen weiterhelfen, wenn Sie auf einen Fachbegriff aus dem Bereich des Online-Marketings stoßen, der Ihnen nichts sagt.

Ich bemühe mich, das nachstehende Glossar mit den wichtigsten Begriffen möglichst aktuell und vollständig zu halten.
Allerdings ist das Glossar immer noch im Aufbau begriffen. Sollten Sie daher einen Begriff nicht finden, schreiben Sie mir.
Ich recherchiere gerne für Sie!

Begriff Erklärung
Landing page

Zielseite

Nehmen wir an, Sie suchen bei einer Suchmaschine nach einem roten Herrenpulli. Sie klicken das Suchergebnis eines großen Versandhändlers an - und landen auf der Startseite. Nun können Sie sich erneut auf die Suche nach roten Herrenpullis machen. Hand auf's Herz: Wären Sie begeistert? Wahrscheinlich nicht. Der Nutzer von heute erwartet Komfort und sofortige Hilfe und Antwort - und bei einem Klick auf ein Suchergebnis eine Seite, die zu seiner Sucheingabe passt. Also zum Beispiel eine Unterseite mit einer Auswahl roter Pullis für Männer. Solche spezialisierten Seiten, die bei einer Suche aufgerufen werden, nennt man landing pages. Die Konzeption von Landing pages will gelernt sein, denn es gilt, den Erwartungen des Besuchers gerecht zu werden, so dass er nicht sofort wieder die Seite verlässt.Es wird Sie wohl nicht überraschen, dass es auch zu diesem Thema Tutorials, Bücher und Anleitungen im Übermaß gibt. Letztendlich kann aber alles auf diese Formel zurückgeführt werden: Die Landing Page muss den jeweiligen Nutzer bei seiner Fragestellung abholen und ihm maximalen Surfkomfort für ein positives Erlebnis bieten. Eine gute Zusammenfassung dessen, was zu beachten ist, bietet Dr. Web.

© Eva Bieker Ausserhofer 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen