Leicht gemacht: Analysieren Sie Ihre Website von daheim!

Sind Sie unzufrieden mit Ihrer Website?

Es gibt viele Gründe, warum eine Website hinter den Erwartungen zurückbleibt:


Das Design oder die interaktiven Elemente sind überholt; die Site entspricht nicht mehr Ihrem Selbstverständnis oder dem Charakter Ihres Unternehmens; sie rangiert bei den Suchmaschinen weit hinten.


Der Grund für ein schlechtes Ranking ist meist auf Nachlässigkeiten und Fehler in der Programmierung zurückzuführen.

Sie meinen, dies könnten Sie nicht überprüfen? Doch - das können Sie. Einfach, kostenlos und bequem!



Ich möchte Ihnen im folgenden einige kostenfreie Programme vorstellen, die Sie online über Ihren Desktop ohne Vorkenntnisse verwenden können, um Ihrer Website "auf den Zahn zu fühlen".
Auf geht's!



Über die deutschsprachige Unterseite Woorank können Sie eine Analyse Ihrer Website vornehmen. Es ist ganz einfach: Bei Aufruf der Seite befindet sich der Cursor bereits in der Eingabezeile, wo Sie die URL Ihrer Website eingeben (z.B. www.beispiel.com). Anschließend klicken Sie auf den rechts neben der Zeile befindlichen Button "Kostenlos ausprobieren". Nach kurzer Zeit wird ein Berichtsfenster eingeblendet. Als erstes werden Sie eine Gesamtbewertung sehen. Die Zahl innerhalb des rechts dargestellten Kreises zeigt Ihnen an, wieviel Punkte von insgesamt 100 Ihre Website erreicht hat. Nun können Sie in der zuoberst eingeblendeten Leiste die dort dargestellten Icons nacheinander anklicken, um sich die Details anzuschauen. Dabei bdeuten natürlich die grünen Häkchen auf der linken Seite, dass es bei diesem Teilaspekt nichts zu verbessern gibt. Gelbe Markierungen stehen für Tipps zur Verbesserung der Site und rote Felder weisen auf Fehler hin. Graue Felder hingegen sind neutral.
Der Bericht dürfte im Wesentlichen für jeden verständlich sein. Lediglich einige Begriffe stammen aus dem Fachvokabular und werden im folgenden erklärt:

Der Title-Tag bestimmt den Titel jeder einzelnen Seite und ist einer der wichtigen Faktoren für das Ranking einer Webseite.
Die Meta- Description ist wie der Title Tag ein Programmierelement. Hierbei handelt es sich um einen kurzen Text, der den Inhalt der Seite beschreiben soll und bei Suchanfragen dem User bei dem einzelnen Treffer unter der blauen Überschrift und dem grünen Link angezeigt wird. Hier können Sie ein Beispiel sehen und außerdem Tipps zur Formulierung der Beschreibung sowie ein ebenfalls kostenloses Tool zur Optimierung der Beschreibung finden.
Ein Favicon ist eine kleine Grafik, die bei Aufruf der Seite in der Adresszeile ganz links eingeblendet wird
Strukturierte Daten oder Markups sind eine neuere Entwicklung und sollen Suchmaschinen dabei helfen, relevante Daten für die Präsentation in den Suchergebnissen zu erkennen.
Backlinks ist ein großes Thema der Optimierung von Websites. Darunter versteht man Links von anderen Websites auf Ihre eigene Website, die von den Suchmaschinen als Indiz für die Popularität Ihrer Site und daher als ein positives Element gewertet werden.
Alt-Tags sind Attribute für Bilder, genauer gesagt beschreibende Texte, die immer dann angezeigt werden, wenn das jeweilige Bild aus technischen Gründen nicht dargestellt werden kann.


Die ebenfalls deutschsprachige Website Textanalyse-tool bewertet die Lesbarkeit von Text unter verschiedenen Gesichtspunkten. Allerdings müssen Sie dazu den zu überprüfenden Text in das große Feld eingeben. Rufen Sie also Ihre Website auf und markieren Sie bei gedrückter linker Maustaste den Text, den Sie überprüfen möchten. Klicken Sie sodann die rechte Maustaste und wählen Sie in dem nun erscheinenden Kontextmenü den Befehl "Kopieren". Nun klicken Sie in das Feld der Textanalyse, zuerst mit der linken Maustaste, dann mit der rechten Maustaste und wählen dann den Befehl "Einfügen". Anschließend brauchen Sie nur noch den unter dem Feld befindlichen Button "Text analysieren" anzuklicken und schon geht es los. Sie können zur Überprüfung der wichtigen Keyword-Dichte (d.h. der Frage, wie oft ein wichtiger Schlüsselbegriff in dem Text erscheint) auch einen solchen Begriff in das erste Feld eingeben - müssen Sie aber nicht. Die Analyse selbst ist verständlich und übersichtlich gehalten und listet in der Ihnen nun bereits verständlichen Farbverteilung Fehler und Hinweise auf.


Die Ladegeschwindigkeit einer Seite ist ein wichtiger Faktor bei der Bewertung durch Suchmaschinen. Dahinter steht der Gedanke, dass kein User gerne lange wartet, bis die von ihm gewählte Seite aufgebaut worden ist. Die Website PageSpeed Insights von Google überprüft diesen Aspekt für Sie, nachdem Sie in die Zeile Ihre URL eingetragen haben.Leider sind die Anmerkungen noch vorwiegend in englischer Sprache gehalten. Trotzdem vermittelt Ihnen das Ergebnis einen Eindruck der Performance Ihrer Site, aufgeschlüsselt nach der Darstellung auf einem PC und derjenigen auf einem mobilen Endgerät. Außerdem werden übersichtlich Verbesserungsvorschläge präsentiert.


Sie möchten erfahren, auf welchem Platz (Ranking)Ihre Website bei der Suche nach bestimmten Schlüsselbegriffen erscheint? Die Website Oneproseo ermittelt dies innerhalb von wenigen Sekunden für Sie. Geben Sie einfach die URL Ihrer Website in das erste Feld und die entsprechenden Suchbegriffe in das folgende Feld ein und klicken Sie den Button "Ranking überprüfen". Unter dem Titel "Top 100" können Sie außerdem einen Einzelcheck aufrufen, der die Websites vor Ihrer eigenen im Ranking auflistet. Diese Ansicht erhalten Sie allerdings auch ganz einfach, indem Sie die Suchbegriffe bei Google direkt eingeben.




Vielleicht probieren Sie die vorgestellten Tools einmal aus. Es ist wirklich ganz einfach. Bitte beachten Sie nur, dass die Darstellung der vorgestellten Sites auf Mobilgeräten abweichen kann.

Nicht so einfach und daher eine Sache für Profis ist hingegen die Beseitigung von Fehlern. Insofern sollten Sie sich an eine Agentur Ihres Vertrauens wenden. Falls Sie zu den Kosten einer Optimierung oder ansonsten noch Fragen haben, benutzen Sie gerne das Kontaktformular oder rufen Sie mich an - natürlich ganz unverbindlich!

© Eva Bieker Ausserhofer 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen